Herzlich Willkommen

auf unserer Internetseite. Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Die Seelsorgeeinheit Altstätten umfasst die fünf katholischen Pfarreien von Altstätten, Hinterforst-Eichberg, Lüchingen, Marbach und Rebstein im sankt- galler Rheintal.  

 

Detaillierte Informationen zum Leben in unseren Pfarreien können Sie der jeweiligen Pfarrei-Homepage entnehmen. Klicken Sie hierzu bitte auf den jeweiligen Kirchturm.

 


Pfarrei

Altstätten

Pfarrei

Hinterforst-

Eichberg

Pfarrei

Lüchingen

Pfarrei Marbach

Pfarrei

Rebstein


"Kirche - ein Ort um Heimat zu finden"

Ende August feiert Kirche Lüchingen ihr 50-Jahr-Jubiläum

Ihr Turm und ihre Form fallen auf: Die Lüchinger Kirche gehört zu den modernsten Gotteshäusern in unserer Region. Vor 50 Jahren gelang es den Lüchingern nach langem Ringen den Wunsch nach einer Kirche im Dorf zu realisieren. Über das bevorstehende Festjubiläum berichten Pfarreiratspräsidentin Eveline Huber und Kirchenpräsident Simon Seymer.

 

Seit wann laufen die Vorbereitungen für das bevorstehende Jubiläum?

Eveline Huber: Im August 2014 haben wir erste Ideen zusammengetragen und kurz darauf begann die Planung des Festes und der Aktivitäten.

 

Wer ist eingeladen zum Kirchenfest?

Simon Seymer: Wir wollen wie unsere Kirche offen sein für alle.

 

Das Festprogramm nimmt Gestalt an: Worauf dürfen sich die Besucher freuen?

Eveline Huber: Ein abwechslungsreiches Programm mit einigen Höhepunkten wie Festgottesdienst mit Bischof Markus Büchel, Orgelkonzert, geschichtlicher Rückblick mit Zeitzeugen, Projekttag der Schule, gemeinsames Mittagessen im Festzelt.

 

Ein Kirchenfest für Gross und Klein: Was wird speziell für Kinder geboten?

Eveline Huber: Der Blauring wird verschiedene Spiele für die Kinder anbieten.

 

Warum feiert ihr das Jubiläum in diesem Rahmen?

Simon Seymer: Wir wollen als lebendige Gemeinde wahrgenommen werden und mit all unseren Freundinnen und Freunden feiern.

 

Worauf freust du dich persönlich?

Eveline Huber: Auf den offenen Kirchenkeller mit verschiedenen alten und neueren Utensilien und einen speziellen Video mit den Zeitzeugen.

 

Ein grosser Aufwand: Wann könnt ihr sagen, es hat sich gelohnt?

Simon Seymer: Es hat sich schon jetzt gelohnt. Wir haben viel Freude an der Vorbereitung, die vielen freundlichen Anregungen, die Vielzahl zur Verfügung gestellten Materialien und Zeitzeugnisse, als auch die erlebte Gemeinschaft, machen es schon jetzt einzigartig für uns.

 

Nach einem Fest kehrt der Alltag ein: Was ist dir wichtig am Pfarreileben?

Eveline Huber: Gemeinsame Erlebnisse und Interessen; Austausch mit Jung und Alt.

 

Vor 50 Jahren waren die Lüchinger begeistert vom Kirchenbau: Welchen Stellenwert hat die Kirche im Dorf heute?

Simon Seymer: Für mich ist es ein Ort zur Ruhe zu kommen und Heimat zu finden, die Fenster stehen für mich für eine ausserordentliche Weltoffenheit und bei dem Weg aus der Kirche bekomme ich einen tollen Blick in Gottes wundervolle, schweizer Natur.

 

Was gefällt dir persönlich an der Kirche?

Eveline Huber: Die moderne, schlichte und offene Bauweise.

 

Kirche ist nicht nur ein Haus, sondern auch die Gemeinschaft der Menschen. Was macht eine lebendige Kirche aus?

Simon Seymer: Die Kirche lebt, wenn uns der Nächste nicht egal ist, wenn wir mitfühlen und im Vertrauen auf Gott jeden Tag neu beginnen.

 

Weitere Informationen zum Festprogramm und zu den Aktivitäten zum diesjährigen Kirchenjubiläum „50 Jahre Kirche Lüchingen“ entnehmen Sie bitte dem Pfarreiforum oder der Tagespresse. 

Gottesdienste

Sa 17.00 Lüchingen
  18.30 Altstätten
So 09.30 Altstätten
  09.30 Rebstein
  11.00 Marbach
  11.00 Hinterforst
     
Mo 19.00 Altstätten
Di 09.45 Geserhus
  10.00 Haus VIVA
  19.00 Lüchingen
Mi 09.00 Rebstein
  19.00 Marbach
Do 09.30 Altstätten
  15.45

Pflegeheim

Fr 16.30 Heim Forst
  18.00 Kloster M. Hilf

Aktuelles Pfarreiforum