Herzlich Willkommen

auf unserer Internetseite. Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Die Seelsorgeeinheit Altstätten umfasst die fünf katholischen Pfarreien von Altstätten, Hinterforst-Eichberg, Lüchingen, Marbach und Rebstein im sankt- galler Rheintal.  

 

Detaillierte Informationen zum Leben in unseren Pfarreien können Sie der jeweiligen Pfarrei-Homepage entnehmen. Klicken Sie hierzu bitte auf den jeweiligen Kirchturm.

 


Pfarrei

Altstätten

Pfarrei

Hinterforst-

Eichberg

Pfarrei

Lüchingen

Pfarrei Marbach

Pfarrei

Rebstein


Musik öffnet ein Tor zum Himmel

Klangvolles Kulturprojekt "Sonntags 5nach5" begeistert

In den Genuss eines ganz besonderen kulturellen Angebotes kommen Besucher der katholischen Kirche in Rebstein zwei- bis dreimal im Jahr: Mit der Reihe «sonntags 5nach5» schafft der Pfarreirat Rebstein seit einiger Zeit kulturelle Erlebnisse auf sehr gutem Niveau. Esther Beyeler, Präsidentin des Pfarreirates (3. von rechts), stellt uns das Projekt vor.

 

Wie kamt ihr im Pfarreirat auf die Idee der Kulturreihe „sonntags 5nach5“?

Esther Beyeler: Es war im ersten Amtsjahr des heutigen Pfarreirates. Das Seelsorgeteam hatte 2012 beschlossen, die Türen der Kirche weit zu öffnen, 24 Stunden lang. Unsere Mitarbeit war gefragt. Als leidenschaftliche Chorsängerin weiss ich, dass nichts besser den Weg zum Himmel öffnet als Musik. Meine Kolleginnen und Kollegen liessen sich von meiner Begeisterung anstecken. So trugen wir zu 24h offene Kirche u.a. ein Mitsingkonzert mit der Chorschola von B. Prankl und ein Orgelkonzert in die Nacht bei. Der Zulauf an Zuhörenden und Mitsingenden war ganz erstaunlich. Damit war die Idee unseres Engagements geboren.

 

Fiel eure Initiative auf offene Ohren?

Esther Beyeler: Ja, definitiv. Das war für uns eine grosse Freude und Motivation. Man brachte uns Vertrauen entgegen und gab und gibt uns bis heute alle Unterstützung, die wir brauchen, finanzieller und praktischer Art.

 

An wen richtet sich das Angebot?

Esther Beyeler: Eingeladen sind einfach alle. Die Besucher kommen aus der

ganzen Region. Sie kommen, um sich an guter Musik in diesem stimmungsvollen Kirchenraum zu erfreuen, und lassen sich auch spirituell berühren.

 

Auf welchen Schultern liegt das Projekt? Wer macht alles mit?

Esther Beyeler: Die Kontakte zu den Musikern, die Finanzen und die Werbung laufen über mich als Präsidentin. Aber ansonsten verteilt sich die Arbeit auf viele Schultern. Neben dem Pfarreirat sind immer auch Blauring und Jungwacht im Einsatz. Die Messmer und das Sekretariat sind weitere verlässliche Pfeiler, insgesamt einfach eine Zusammenarbeit, die Freude macht!

 

Wie kommt es bei den Besuchern an?

Esther Beyeler: Zu den sechs Anlässen kamen bisher 1500 Besucher. Wir

hören viel Lob für die Programmauswahl, für das einzigartige Ambiente. Nur an den winterlichen Raumtemperaturen müssen wir noch erwärmend arbeiten.

 

Welche Künstler präsentieren sich an euren Veranstaltungen?

Esther Beyeler: Es zeigt sich die ganze künstlerische Kraft unserer Region. Die Konzerte der Instrumentalisten begeisterten mit höchstem Niveau. Auch vier sehr gute Chöre aus der Region traten auf, sie gestalteten u.a. in der Adventszeit die Mitsingkonzerte. In diesem Jahr wird der gemischte Chor Eichberg den Lead am 1. Advent haben.

 

Was wünschst du dem Projekt „5nach5“?

Esther Beyeler: Wir freuen uns über jeden Event, den wir in Zukunft noch zum Kirchenleben beitragen dürfen. Die nächsten vier Konzerte sind geplant und vielleicht gibt es auch mal Gelegenheit für ein Format für Kinder.

 

Die nächsten „Sonntags 5nach5“ - Konzerte in der Rebsteiner Kirche sind am

Sonntag, 30. Oktober 2016 Panflöten-Konzert

Sonntag, 27. November 2016 Konzert zum Mitsingen

jeweils um 17.05 Uhr.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei; im Anschluss Kollekte.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gottesdienste

Sa 17.00 Lüchingen
  18.30 Altstätten
So 09.30 Altstätten
  09.30 Rebstein
  11.00 Marbach
  11.00 Hinterforst
     
Mo 19.00 Altstätten
Di 09.45 Geserhus
  10.00 Haus VIVA
  19.00 Lüchingen
Mi 09.00 Rebstein
  19.00 Marbach
Do 09.30 Altstätten
  15.45

Pflegeheim

Fr 16.30 Heim Forst
  18.00 Kloster M. Hilf

Aktuelles Pfarreiforum