Home > Seelsorge > Mission

Mission und Entwicklung

Die Missionsgruppe unserer Seelsorgeeinheit, in der Vertreter aus jeder Pfarrei sind, unterstützt die Arbeit von katholischen Hilfswerken wie Fastenopfer, MISSIO oder Kirche in Not. Die Gruppe wählt jährlich ein Sonntagsopferprojekt aus, für das in unseren Gottesdiensten besonders gesammelt wird. Sie gestaltet die Gottesdienste am ersten Fastensonntag und am Weltmissionssonntag, den Rosenverkauf zugunsten Fastenopfer und pflegt den Kontakt mit Missionaren aus unserer Pfarreien.

 

Kontaktperson des Pastoralteams:

Kaplan Simon Niederer, Tel. 071 777 11 25

Rosenverkauf zugunsten Fastenopfer
Rosenverkauf zugunsten Fastenopfer

Informationen zu den ausgewählten Projekten:

Sonntagsopferprojekt 2017

Projekt Suyapa: Berufliche Perspektive für Jugendliche

Das diesjährige Sonntagsopfer kommt jungen Menschen in Honduras in Zentralamerika zugute. In den Armenvierteln der Hauptstadt leben unzählige Jugendliche in prekären Verhältnissen und ohne jede Perspektive auf Arbeit.

 

Sie haben eine schlechte Schulbildung und keine Möglichkeit, einen Beruf zu lernen. Das Projekt Suyapa des Hilfswerks «Brücke – Le Pont» bietet über 2000 Jugendlichen praxisorientierte Berufskurse in sechs verschiedenen Berufszweigen an und hilft ihnen, im Arbeitsmarkt Fuss zu fassen. Der Unterricht vermittelt den Jugendlichen neben Fachwissen auch soziale Kompetenzen sowie Kenntnisse im Umgang mit Gewalt und im Lösen

von Konflikten.

 

Nähere Informationen zum Sonntagsopferprojekt:

Sonntagsopferprojekt 2017 in Honduras
Sonntagsopferprojekt 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 490.6 KB

Gottesdienste

Sa 17.00 Lüchingen
  18.30 Altstätten
So 09.30 Altstätten
  11.00 Rebstein
  09.30 Marbach
  11.00 Hinterforst
     
Mo 19.00 Altstätten
Di 09.45 Geserhus
  10.00 Haus VIVA
  19.00 Lüchingen
Mi 09.00 Rebstein
  19.00 Marbach
Do 09.30 AltstättenWGF
  15.45

Pflegeheim

Fr 18.00 Kloster M. Hilf
     

Aktuelles Pfarreiforum

18.18 Gottesdienste