Home > ProjekteGespräche > Jugendwallfahrt

Lebenserfahrungen mit Jugendlichen teilen

Rheintaler Jugendwallfahrt "Pray and fun" im November

Am Samstag, 15. November 2014, findet die jährliche Jugendwallfahrt für Rheintaler Jugendliche „Pray and Fun“ – statt.  Pastoralassistent Donat Haltiner verantwortet in der Seelsorgeeinheit Altstätten das Ressort Jugend. Er begleitet die jungen Menschen bei dieser Aktion und beantwortet unsere Fragen.

 

Eine „Wallfahrt“ nur für Jugendliche: Kommt dieses Angebot der Kirche an?

Donat Haltiner: In den letzten Jahren konnten wir uns immer über hohe Teilnehmerzahlen mit 60 bis 80 Jugendlichen freuen.

 

„Pray and Fun“ bedeutet übersetzt „Beten und Spass haben“. Wie passt das?

Glaubenserfahrungen sollten den ganzen Menschen  ansprechen. Von daher passt es gut zusammen, wenn auch die Freude an einem solchen Tag nicht zu kurz kommt. Wichtig ist uns, dass die Erfahrungen, die wir an einem solchen Tag machen, inhaltlich mit dem Jugendgottesdienst zu verknüpfen.

 

Warum macht Kirche dieses Angebot?

Wir versuchen Jugendlichen positive Erfahrungen mit dem Glauben und mit der Kirche zu ermöglichen. Die Jugendwallfahrt „Pray and Fun“ scheint dafür gut geeignet zu sein.

 

Die Jugendwallfahrt hat in unserer Seelsorgeeinheit bereits eine lange Geschichte. Wo seid ihr schon überall gewesen?

Bisher waren wir schon auf der Burg Meersburg, Kartfahren im Allgäu, im Schloss Neuschwanstein, im Spiegelsaal in Luzern, in der Bärenhöhle auf der Schwäbischen Alp und im Entlebuch.

 

Wohin führt die Rheintaler Wallfahrt „Pray and Fun“ in diesem Jahr?

Zuerst gehen wir Kartfahren. Nach dem Zmittag feiern wir einen Jugendgottesdienst im Kloster Rapperswil. Dort werden die Erfahrungen vom Vormittag symbolisch auf den christlichen Glauben übertragen:
1) In der Spur bleiben: Was heisst es aus christlicher Sicht im Leben in der Spur zu bleiben?

2) Wettbewerb: Was ist der Gewinn im Leben aus christlicher Sicht?

Anschliessend lassen wir den Tag im Alpamare ausklingen.

 

Worauf freuen sich die Jugendlichen ganz besonders?

Für viele Jugendliche ist die Kombination von Erlebnis und Jugendgottesdienst eine gute Erfahrung. Sie freuen sich natürlich auf den Tagesabschluss im Alpmare.

 

Wer kann oder darf mitfahren?

Pray and Fun ist für Rheintaler Jugendliche ab der Oberstufe.

 

Warum ist dir persönlich die Begegnung mit jungen Menschen wichtig?

Es ist mir wichtig, Lebenserfahrungen mit den Jugendlichen zu teilen und mit der Frohen Botschaft in Verbindung zu bringen. Es gibt keinen grösseren Schatz auf Erden, als das Leben – Jesus Christus ist der Weg dazu – durch alle Höhen und Tiefen des Lebens.

 

Veranstaltet wird die Jugendwallfahrt „Pray and Fun“ von der akj Rheintal (Animationsstelle kirchliche Jugendarbeit) in Zusammenarbeit mit dem Ressort Jugend der Seelsorgeeinheit Altstätten. Anmeldungen bitte bis zum 12. November direkt an „akj Rheintal“, Burgstrasse 6, 9445 Rebstein, Tel. 071 770 07 91 oder info@akj-rheintal.ch.

 

 

 

 

 

Die aktuelle Agenda:

Gottesdienste

Sa 17.00 Lüchingen
  18.30 Altstätten
So 09.30 Altstätten
  09.30 Marbach
  11.00 Rebstein
  11.00 Hinterforst
     
Mo 19.00 Altstätten
Di 09.45 Geserhus
  10.00 Haus VIVA
  19.00 Lüchingen
Mi 09.00 Rebstein
  19.00 Marbach
Do 09.30 Altstätten
  15.45

Pflegeheim

Fr 16.30 Heim Forst
  18.00 Kloster M. Hilf

Aktuelles Pfarreiforum